Ringe

Ringe aus der Goldschmiede in Berlin-Mitte

In unserer Goldschmiede in Berlin Mitte können wir Ihnen eine große Auswahl unterschiedlicher Ringe zeigen. Wir bieten Schmuckringe in den üblichen Edelmetalllegierungen wie Gelbgold, Roségold, Weißgold aber auch in Platin oder Silber an. Vor Ort zeigen wir Ihnen neben den Verlobungs-, und Trauringen auch unsere Siegelringe, Taufringe, Diamantringe und Herrenringe. Mit viel Liebe zum Detail und für Exklusivität, setzen wir auch Ihre ganz individuellen Wünsche um.

Ringe mit Stein aus unserer Berliner Goldschmiede

Gerne arbeiten wir auch Edelsteine in unsere Ringe ein wie z.B. Diamanten, Saphir, Turmalin oder Aquamarin. Welcher Edelstein, in Form, Farbe und seinen spezifischen Eigenschaften, zu welchem Ring passt, bedarf einer ausführlichen Beratung. Ein Stein kann als Mittelpunkt des Ringes in unterschiedliche Fassungsarten durch das Metall gehalten werden. Je nach Trageeigenschaften ist die eine oder andere Fassungsart ratsam. Sehr spannend können auch ungeschliffene Edelsteine sein oder Steine, an deren inneren Einschlüsse sich das Licht bricht. Gerne zeigen wir Ihnen die große Vielfalt der Möglichkeiten auch mit Hilfe unserer ortsansässigen Edelsteinhändler.

Diamantringe – nicht nur ein wunderschöner Verlobungsring aus Berlin

Auch wir unterliegen der Schönheit eines Diamanten, so hat er doch viele Gesichter. Die ungewöhnlich große Härte macht den Diamanten zu einem hervorragenden Ringstein, bei dem sich auch nach langjährigen Tragen keine Abnutzungserscheinungen zeigen. Ob nun klassisch in weiß oder in der großen Farbpalette von naturfarbenen oder behandelten Diamanten, hat doch jeder Stein seine ganz eigene Identität. Eine kleine Wissenschaft für sich umfasst die Grundlage der internationalen vier Bewertungskriterien (Carat, Clarity, Colour, Cut). Jeder Stein wird mit Fachkenntnis und in großer Sorgfalt für Ihren Diamantring ausgesucht.

Ringe als Naturphänomene in Variation

Unsere Liebe zur Natur mit all ihren kleinen und großen Überraschungen, bietet uns immer wieder eine unerschöpfliche Quelle an Gestaltungsmöglichkeiten. So finden rankende Triebe, kleine Samenkapseln oder Blütenstränge oft den Weg in unsere Modelle. Auch übernehmen wir gerne Oberflächen aus der Natur wie z.B. rauen Fels, Holzstruktur, gesplittertes Glas oder mit kleinen Wassertropfen überzogene Flächen.